Rating

Das Kreditrating der Daimler AG blieb im Geschäftsjahr 2018 bei allen von uns beauftragten Ratingagenturen unverändert. Damit hatte die Daimler AG zum Jahresende 2018 bei den fünf nachgenannten Agenturen einen »stabilen« Ratingausblick. (Vgl. Tabelle B.31)

B.31 Rating

  Ende 2018 Ende 2017
     
Langfristiges Rating    
S&P A A
Moody's A2 A2
Fitch A– A–
Scope A A
DBRS A A
     
Kurzfristiges Rating    
S&P A-1 A-1
Moody's P-1 P-1
Fitch F2 F2
Scope S-1 S-1
DBRS R-1 (low) R-1 (low)

Moody’s Investors Service (Moody’s) hat das Langfristrating der Daimler AG und ihrer in das Rating einbezogenen Tochtergesellschaften am 9. Februar 2018 mit A2 bestätigt. Moody’s weist darauf hin, dass die Bewertung der Bonitätskennziffern von Daimler solide im Bereich A2 liegen. Mit dem stabilen Ausblick bringe Moody’s die Erwartung zum Ausdruck, dass Daimler in der Lage sei, die anstehenden Herausforderungen auf den Automobilmärkten erfolgreich zu meistern.

Auch die europäische Ratingagentur Scope Ratings (Scope) hat am 14. Juni 2018 das Emittenten-Rating der Daimler AG und ihrer Finanzgesellschaften mit A bestätigt. Scope verweist auf den Unternehmenserfolg unseres Konzerns in den zurückliegenden Jahren und geht davon aus, dass Daimler seine führenden Marktpositionen bei Mercedes-Benz Cars und Daimler Trucks weiter aufrechterhalten kann. Außerdem wird das Finanzrisikoprofil von Daimler als sehr stark eingestuft.

Am 23. Mai 2018 bestätigte Fitch Ratings (Fitch) erneut das bestehende langfristige Emittenten-Rating von A- mit stabilem Ausblick für die Daimler AG. Fitch verwies dabei auf das solide Geschäftsprofil und die robusten Finanzkennzahlen. Außerdem würdigte Fitch die breite geografische und produktseitige Aufstellung von Daimler.

Am 19. Dezember 2018 bestätigte auch S&P Global Ratings (S&P) das langfristige Unternehmensrating der Daimler AG von A und verwies dabei insbesondere auf unsere führende Position unter den Premium-Autoherstellern. S&P geht davon aus, dass Daimler seine Wettbewerbsposition aufrechterhalten kann. Außerdem rechnet S&P mit weiterhin sehr guten Finanzkennziffern. Das Geschäftsrisiko der Daimler AG wird mit »befriedigend« bewertet, das Finanzrisiko mit »minimal«.

Die kanadische Agentur DBRS bestätigte in einer Pressemitteilung am 29. November 2018 das Langfristrating für die Daimler AG auf der Bonitätsstufe A mit stabilem Ausblick. Die Bestätigung des vor einem Jahr angehobenen Ratings erfolge auf der Basis eines als solide beurteilten Geschäftsrisikos sowie auskömmlicher Finanzkennzahlen.

Die Kurzfristratings der Daimler AG beziehungsweise ihrer Finanzgesellschaften blieben im Jahresverlauf 2018 bei allen fünf Ratingagenturen unverändert.

Zurück
Vermögenslage
Refinanzierung