Investitionen

Um unsere anspruchsvollen Ziele zu erreichen, werden wir unser Produktangebot in den kommenden Jahren noch attraktiver gestalten und gleichzeitig noch stärker auf die Anforderungen unserer Kunden fokussieren. Gleichzeitig wollen wir den tief greifenden technologischen Wandel in der Automobilbranche federführend mitgestalten können. Dies gilt insbesondere für die zunehmende Elektrifizierung unseres Produktportfolios und für die digitale Vernetzung unserer Produkte und Prozesse auf allen Stufen der Wertschöpfungskette. Vor diesem Hintergrund fließen die Sachinvestitionen im Wesentlichen in die Produktionsvorbereitungen für unsere neuen Modelle. Weitere Schwerpunkte sind die Neuausrichtung unserer Produktionsanlagen in Deutschland, die lokale Produktion in den Wachstumsmärkten sowie der Aufbau eines weltweiten Produktionsnetzwerks für Elektrofahrzeuge und Batterien. Vor dem Hintergrund einer noch gezielteren Kapitalallokation und Priorisierung von Projekten planen wir für die Investitionen in Sachanlagen im Jahr 2020 ein Niveau in der Größenordnung des Jahres 2019.

Bei Mercedes-Benz Cars & Vans werden wir im Jahr 2020 unter anderem in die Anlaufvorbereitung der Fahrzeuge unserer EQ-Familie mit elektrischem Antriebsstrang und in die neue Generation der C-Klasse und S-Klasse investieren. Darüber hinaus führen wir die Investitionen in den Produktionswerken und für Motoren und Getriebe fort. Damit werden die Sachinvestitionen bei Mercedes-Benz Cars & Vans voraussichtlich ebenfalls auf dem Niveau des Vorjahres liegen.

Vor dem Hintergrund des technologischen Wandels in der Transportbranche fließt im Jahr 2020 ein großer Teil der Investitionen von Daimler Trucks & Buses in die Themen automatisiertes Fahren und Elektromobilität. Darüber hinaus investiert das Geschäftsfeld vor allem in neue Produkte für spezifische Einsatzbereiche, wie beispielsweise in das Segment der Lkw für Spezialanwendungen im nordamerikanischen Markt, in globale Komponentenprojekte sowie in die Optimierung des weltweiten Produktions- und Vertriebsnetzwerks. Insgesamt erwarten wir für die Sachinvestitionen bei Daimler Trucks & Buses einen leichten Zuwachs gegenüber dem Volumen des Jahres 2019.

Zurück
Forschung und Entwicklung
Dividende