Geschäftsbericht 2020

Ereignisse nach dem Bilanzstichtag

Der Vorstand der Daimler AG hat am 3. Februar 2021 mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, die Abspaltung von Daimler Trucks & Buses einschließlich wesentlicher Umfänge des dazugehörigen Finanzdienstleistungsgeschäfts zu prüfen und mit den Vorbereitungen für einen Börsengang von Daimler Trucks & Buses vor dem Ende des Jahres 2021 zu beginnen. Daimler beabsichtigt, im Rahmen der geplanten Transaktion die Mehrheit an Daimler Trucks & Buses an seine Aktionäre abzugeben. Die Zustimmung der Aktionäre könnte im Rahmen einer außerordentlichen Hauptversammlung der Daimler AG Ende des dritten Quartals 2021 erfolgen. Daimler beabsichtigt, eine Minderheitsbeteiligung an Daimler Trucks & Buses beizubehalten.

Gesamtaussage zur wirtschaftlichen Lage
Grundsätze der Vergütung des Vorstands