Geschäftsbericht 2020

Mercedes-Benz Vans Strategie

»Moving transportation to the next level« spiegelt den Kern und die Grundhaltung der Marke Mercedes-Benz Vans wider. Mit »Moving« bringen wir unsere persönliche Motivation zum Ausdruck, im Wettbewerbsumfeld führend zu sein. »Transportation« steht dabei für den Kern unseres Geschäfts – den Güter- und Personentransport. Unser Streben nach kontinuierlicher Verbesserung und Weiterentwicklung zur Steigerung des Kundenmehrwerts findet sich in »to the next level« wieder.

Unser Anspruch ist es, die Erwartungen der Kunden mit den begehrenswertesten Vans und Services zu übertreffen. Die Transporter von Mercedes-Benz Vans sind Premiumfahrzeuge und damit für den Kunden weit mehr als ein reines Investitionsgut. Diese Position wollen wir absichern und unser Handeln darauf ausrichten, unsere Kunden zu begeistern und ihr Geschäft nachhaltig effizienter zu gestalten.

Die Mercedes-Benz Vans Strategie besteht aus fünf Säulen:

Ausrichten auf Premiumsegmente

Mercedes-Benz Vans ist stolz darauf, den Transportermarkt weltweit von Beginn an maßgeblich geprägt zu haben und Teil der Markenfamilie Mercedes-Benz zu sein. Mit der strategischen Neuausrichtung schärfen wir unser Profil als Premiumanbieter von zukunftsorientierten Transportlösungen für gewerbliche und private Kunden. Im Bereich der privat positionierten Vans sind die V-Klasse und der EQV (Stromverbrauch kombiniert: 26,4-26,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km; Reichweite: 417-418 km)1 bereits erfolgreich etabliert. Künftig plant Mercedes-Benz Vans für private Kunden die T-Klasse sowie deren elektrifizierte Variante für Familien und Freizeitaktivitäten anzubieten. Für die gewerblichen Kunden stehen mit dem Sprinter, dem Vito und dem Citan Premium-Vans in allen Transportersegmenten zur Verfügung. Dabei steht Mercedes-Benz Vans sowohl im gewerblichen als auch im privaten Bereich für höchste Qualität, Zuverlässigkeit sowie Nachhaltigkeit.

Fokussieren auf profitables Wachstum

Die verstärkte Ausrichtung auf absatz- und margenstarke Märkte ist ein weiterer Kernpunkt der Strategie. Parallel zum Ausbau unserer Aktivitäten in Europa wollen wir künftig unser Engagement in China sowie in den USA und Kanada weiter ausbauen und das Portfolio noch gezielter auf die jeweiligen Marktanforderungen ausrichten. Als wichtige neue Zielgruppe haben wir unter anderem aufstrebende Branchen mit hohem Zukunftspotenzial wie beispielsweise Reisemobile identifiziert. Dabei richten wir unseren Blick darauf, die Komplexität zu reduzieren, was die kontinuierliche Überprüfung unseres Produktportfolios einschließt.

Intensivieren der Kundenbindung und Steigern ­wiederkehrender Umsätze

Mercedes-Benz Vans wird die Zusammenarbeit mit seinen Kunden weiter intensivieren, um die langfristigen Kundenbeziehungen zu festigen und auszubauen. Zur nachhaltigen Steigerung der Zufriedenheit und Loyalität unserer Kunden ist es unser Ziel, unsere Produkte und Services perfekt auf deren Bedürfnisse zuzuschneiden. Ein Schwerpunkt liegt dabei im Bereich Co-Creation, der gemeinsamen Entwicklung von segment- und anwenderspezifischen Lösungen, um Kunden langfristig an uns zu binden und Umsatzpotenziale im gesamten Kundenlebenszyklus zu generieren.

Führen bei der Elektromobilität und digitalen Lösungen

Wir wollen neue Maßstäbe bei nachhaltiger Elektromobilität und digitalen Lösungen setzen. Unser Portfolio ist heute fast vollständig elektrifiziert: Die erfolgreiche Einführung von eVito (Stromverbrauch kombiniert: 26,2 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km; Reichweite: 421 km)1, eSprinter (Stromverbrauch kombiniert: 37,1–32,5 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km; Reichweite: 120–168 km)1 und EQV (Stromverbrauch kombiniert: 26,4-26,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km; Reichweite: 417-418 km)1 zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Mit dem Nachfolger des Citan komplettieren wir die Elektrifizierung aller Van-Baureihen. Im Sinne der zukunftsfähigen und nachhaltigen Ausrichtung unseres Portfolios setzen wir uns intensiv mit neuen Fahrzeugkonzepten auseinander. Dabei fokussieren wir uns auf die konsequente Weiterentwicklung leistungsfähiger elektrifizierter Varianten. Im Bereich kundenorientierter und digitaler Services sind wir heute schon stark und wollen unsere Position dort weiter stärken. Für die individuelle private Nutzung bieten wir Mercedes me connect Dienste an, für gewerbliche Kunden steht die Serviceplattform Mercedes PRO mit umfangreichen Konnektivitäts- und Fahrzeugdienstleistungen zur Verfügung. Darüber hinaus arbeiten wir weiter konsequent an der Vollvernetzung unserer Fahrzeuge und schaffen hierfür innovative Hard- und Softwarelösungen.

Senken der Betriebskosten

Auch bei Mercedes-Benz Vans wollen wir unsere Kosten deutlich reduzieren. Wir wollen unsere Prozesse weiter verbessern, die Flexibilität erhöhen, die Fixkosten und die variablen Kosten senken und die Digitalisierungspotenziale zur Verbesserung der Effizienz und Kundenorientierung weiter ausschöpfen. Zur Digitalisierung zählen auch, die digitalen Services mit Mercedes-Benz Cars zu vernetzen, die Stärkung des digitalen Vertriebs und die Zusammenführung aller digitalen Kundenkontakte zu einem digitalen Kundenerlebnis. Zur Sicherung unserer Wettbewerbsfähigkeit stellen wir unsere Ausgaben konsequent auf den Prüfstand, um so unsere Fixkosten langfristig signifikant zu reduzieren.

Auch Mercedes-Benz Vans bekennt sich zu den Nachhaltigkeitszielen und hat dies fest in der Strategie verankert.

Wichtiger denn je sind in Zeiten tief greifender Veränderungen die Motivation und das Engagement der Mitarbeiter. Mit dem Programm Leadership 20X möchte Mercedes-Benz Vans Motivation und Eigenverantwortung stärken und mit Qualifizierungsangeboten die Mitarbeiterschaft fit für die Transformation in die Elektromobilität und die weitreichende Digitalisierung machen.

1 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Die tatsächliche Reichweite ist zudem abhängig von der individuellen Fahrweise, Straßen- und Verkehrsbedingungen, Außentemperatur, Nutzung von Klimaanlage/Heizung etc. und kann ggf. abweichen.

Mercedes-Benz Cars Strategie
Daimler Trucks & Buses Strategie 2030